Simulationsspiele - Kostenlose Simulation Games und PC Simulator Spiele!

Harbor World

Wenn Du schon immer einmal eine Simulation mit einem eigenen Hafen und Schiffen spielen wolltest, dann solltest Du Dir den Titel Harbor World anschauen. Harbor World ist ein Aufbauspiel, bei welchem Du zum Handelsmogul werden kannst. Dafür entsendest Du Schiffe, kaufst Waren bei anderen Staaten ein und verkaufst diese wieder gewinnbringend. Im Laufe des Spiels wird das Browserspiel immer herausfordernder, was auch den Reiz des Titels ausmacht. Harbor World ist eines der Browsergames, die einen leichten Einstieg gewähren, später aber Geschick und kluges Handeln erfordern.

Harbor World – die gratis Hafen Transport Simulation

Harbor World

Im Simulationsspiel Harbor World bist Du der Hafenmeister und darfst Deinen eigenen Hafen nach Herzenswunsch gestalten und führen. Du errichtest zunächst einige Lagerplätze, sammelst Rohstoffe für den Bau von Werften und begibst Dich dann in den Bau von Schiffen und größeren Frachtern. Jetzt kannst Du die Weltkarte studieren und Dir Handelsrouten überlegen, auf denen Du die Schiffe einsetzt. Klingt kompliziert, wird vom Spiel aber sehr gut erklärt. Gerade Neulinge werden sich schnell mit der Browsergame Simulation zurechtfinden, da das Menü des Spiels sehr eingängig gestaltet ist. Erst im späteren Verlauf wirst Du dann größere Entscheidungen treffen müssen, damit Deine Schiffe auch die richtigen Waren zum passenden Ort transportieren können. An dieser Stelle bist Du aber schon ein echter Profi in Harbor World.

Der Anfang des Handel Browsergames

Bevor Du als Hafenmeister durchstarten kannst, solltest Du zuerst einen eigenen Account erstellen und einen Namen aussuchen. Ist der virtuelle Avatar erstellt, wandert der Titel direkt in das Tutorial.
Hier erlernst Du grundlegende Dinge und wirst in die Spielwelt eingeführt. Bevor Du nämlich zum Bau von Schiffen und Frachtern übergehen kannst, musst Du erst einmal Rohstoffe sammeln. Wie geht das? Ganz einfach – du schaust Dir das Umland an und widmest Dich den Erzvorkommen und Wäldern. Bäume werden gefällt, Erzvorkommen und Steine mit der Spitzhacke bearbeitet. Wandern so erste Rohstoffe in das eigene Lager, kannst Du das erste Haus bauen. Das Spiel zeigt Dir auch hier, welche Gebäude zunächst gebaut werden müssen, sodass der spätere Kreislauf funktioniert. Im Tutorial werden zu bauende Gebäude farblich hervorgehoben, sodass keine Missverständnisse entstehen. Später kannst Du aber zu jedem Zeitpunkt jedes Haus bauen, welches Du möchtest. Am Anfang wird aber erst einmal der Pier gebaut. Ist das geschehen, ist das Tutorial auch schon fast beendet und Du kannst in das eigentliche Spiel wechseln!

Die Ressourcen des Hafen Simulationsspiels

Wie bereits erwähnt, dreht es sich in Harbor World alles um das Thema des Handelns. Hast Du erste Werften errichtet und Schiffe in Auftrag gegeben, werden diese im Anschluss an Ziele weitergeleitet, die sich auf der virtuellen Weltkarte befinden. Da es sich bei Harbor World aber um ein Browsergame handelt, gibt es hier gewisse Restriktionen, sodass Erfolge nicht zu schnell erreicht werden können. Bei den meisten Aufbauspielen werden die Bauzeiten der Gebäude immer länger – das ist auch in Harbor World der Fall. Aber in Harbor World hast Du schon sehr schnell die wichtigsten Gebäude aufgebaut. Das Spiel muss Dich also in Deinem Handeln und in Deinen Schiffen ausbremsen. Aus diesem Grund haben die Entwickler die Energie als Ressource eingeführt. Die Energie gibt an, wie viele Spielzüge Du hintereinander ausführen kannst. Sie lädt sich allmählich wieder auf, kann auch durch verschiedene Boni erweitert werden. Das Entsenden eines Schiffes zu einem weitentfernten Land kann schon einmal den gesamten Energiebalken aufzehren. Jetzt scheint es nichts mehr zu erledigen zu geben.

Falsch! Für diesen Fall gibt es die Dekorationen von Harbor World. Im Baumenü befinden sich nämlich nicht nur Produktionsgebäude und Werften, sondern auch Deko-Artikel. Das können Brunnen sein, doch auch Bäume oder ein Park kann im eigenen Hafen aufgestellt werden. Diese sehen aber nicht nur schön aus, sondern haben auch einen ganz bestimmten Sinn. Jede Dekoration gibt Deinem Hafen einen Bonus. So kann es sein, dass der frisch gepflanzte Baum verringerte Bauzeiten von Gebäuden gewährt. Ein anderes Deko-Stück kann dann den Energiehaushalt erweitern oder die Aufladezeiten verringern. Möchtest Du besonders schnell sein, kannst Du auch die spezielle Ingame-Währung aus dem Shop kaufen und diese direkt investieren. Der Test hat aber gezeigt, dass kein reales Geld benötigt wird, um alle Facetten des Simulationsspiels erleben zu können.

Fazit zur Harbor World Simulation

Harbor World ist ein motivierendes Aufbau- und Handelsspiel, welches für Neulinge und Alteingesessene geeignet ist. Handelsrouten werden vom Spiel schnell erklärt, doch können auch nach etlichen Spielstunden immer noch neue Inhalte vom Spiel entdeckt werden. Das Spiel motiviert auf ganzer Linie.

Jetzt spielen